Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


17.04.1987

John Zabolitzky, Physik-Professor und Fellow des Supercomputer-Instituts der Universität Minnesota, hat den Vorsitz im neugegründeten Kontron-Technologie-Forum übernommen und ist Mitglied der Geschäftsführung der Kontron Elektronik GmbH in Eching bei Münc

John Zabolitzky, Physik-Professor und Fellow des Supercomputer-Instituts der Universität Minnesota, hat den Vorsitz im neugegründeten Kontron-Technologie-Forum übernommen und ist Mitglied der Geschäftsführung der Kontron Elektronik GmbH in Eching bei München. Zabolitzky lehrte in den letzten Jahren an der Uni Köln im Fach Theoretische Physik.

James Edwards, Senior Vice President der AT&T, hat in der amerikanischen Telecom-Szene für eine Überraschung gesorgt. Mitten in die Konfusion über das weitere Engagement des Konzerns auf dem Computersektor platzte Edwards mit der Nachricht, er werde noch im März seinen Job bei AT&T aufgeben und als President und Chief Executive Officer in die Tel Watch Inc., Boulder/Colorado, eintreten.

Justus Erb ist seit Anfang März Geschäftsführer des Unternehmens Rathenberger Computer Vertriebs GmbH in München. Erb war zuvor als Marketing-Leiter bei Adcomp. Die Rathenberger GmbH ist spezialisiert auf Apples Macintosh-Produkte und den Vertrieb von Komplettlösungen. Desktop-Publishing gehört zu den favorisierten Angeboten des Unternehmens.

Anne Rosenbloom, in den USA ausgebildete Programmiererin, hat kürzlich bei der Fortune Systems GmbH die Verantwortung für die technische Kundenunterstützung übertragen bekommen. Die 29jährige arbeitet seit zwei Jahren für Fortune; allerdings war sie bisher bei der Muttergesellschaft und im übrigen Ausland tätig.

Joachim Heuser, 37, zuletzt Direktor der Business Development der American Express International Inc., Frankfurt, verläßt das Unternehmen nach fünf Jahren.

Klaus Heinrich ist neuer Geschäftsführer von der Cox Deutschland. Der ehemalige Berater und Projektleiter der SCS GmbH will die deutsche Tochter der Butler-Cox-Gruppe mit den Leitungsspektrum Foundation, Vertrieb und Managementberatung aufbauen.

Adolf Ahorn, unabhängiger Unternehmensberater, ist im Rahmen eines Kooperationsvertrages für das Unternehmen Iba Industrie- und Büroautomation GmbH für den Geschäftsbereich Büroautomation zuständig. Das hersteller- und produktneutrale Systemhaus erstellt Lösungen im Bereich der Industrie-Automation.

Jon F. Nackerud, 48, ist als Vice President Technology zu Cullinet zurückgekehrt. Er wird direkt an Vice Chairman David L. Chapman berichten. Nackerud, der 1970 die Relational Technologies Inc. gegründet hat, war verantwortlich für die Entwicklung des relationalen Datenbanksystems Ingres. Seit 1982 arbeitete er unabhängiger Berater- und war ab 1986 Mitglied in Cullinets wissenschaftlichem Beratungsausschuß. In der neugeschaffenen Position im Unternehmen als Vice President Technology wird sich Nackerud auf die Softwareentwicklung konzentrieren und dabei den Schwerpunkt auf verteilte Architekturen setzen.

Ekkehard Fabel, 38, ist im April zum Direktor OEM Vertrieb Europa der NCR ernannt worden. Fabel war bislang bei der PC-Division des Unternehmens für den OEM-Vertrieb zuständig.

Friedhelm Eicker feiert im April seinen 60. Geburtstag. Der Jubilar, der 1971 als ordentlicher Professor an die Universität Dortmund berufen wurde, gehört zu den Mitbegründern des Fachbereiches Statistik, dessen erster Dekan er gewesen ist. In seiner Forschungsarbeit befaßt sich Eicker mit Problemen der mathematischen Statistik, unter anderem mit Datenanalyse, Stochastik und der Anwendung von Expertensystemen.

Günter Spohr, 36, hat die Leitung des Marketing der KHK Source-Software GmbH in Bad Homburg übernommen. Spohr, der zuvor im Marketing von Burroughs und Commodore tätig war, will die Vertriebsaktivitäten des jungen Unternehmens "erheblich ausdehnen".

Tomonobu Kawada wechselt als Geschäftsführer von der Canon Rechner Deutschland GmbH zur Canon Gießen GmbH. Sein Nachfolger ist Hellmut Zicklein, der dem Unternehmen seit 20 Jahren angehört und zuletzt als Prokurist die Position des stellvertretenden Geschäftsführers innehatte.