Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.12.1998

Joint-venture AT&T/BT soll 1999 starten

LONDON (vwd) - British Telecom (BT) rechnet mit dem Start des geplanten Joint-ventures mit dem US-Carrier AT&T im Dezember 1999. Dies erklärte CEO Peter Bonfield gegenüber dem US-Fernsehsender CNBC. Demnach erwartet man keine überraschenden Hindernisse seitens der Kartellbehörden. Man habe nicht mit einer schnellen Prüfung gerechnet, spielte der BTT-Chef auf die länger als ursprünglich erwarteten Untersuchungen der Federal Communications Commission (FCC) und der EU-Kommission an.

Ausschlaggebend hierfür waren offiziell eingereichte Bedenken des Wettbewerbers MCI Worldcom gegen die geplante Allianz, die großen Firmenkunden weltweite TK-Dienste anbieten möchte. Bonfield betonte, daß BT über das Bündnis mit AT&T hinaus keine weitere Expansion in den Vereinigten Staaten anstrebe. Vielmehr konzentriere man sich auf die Verbesserung des eigenen Netzwerkes.