Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.10.1995

Joint-venture gegruendet Thyssen und EDS wollen mit neuen Online-Services starten

13.10.1995

GENF (gh) - Die Thyssen Telecom AG, Duesseldorf, will zusammen mit der EDS Electronic Data Systems GmbH, Ruesselsheim, einen Online- Dienst fuer Business-Anwendungen anbieten. Beide Unternehmen gruendeten hierzu ein Joint-venture, das zunaechst unter dem Namen Multimedia GmbH firmiert. Technische Basis des neuen Dienstes ist ein von EDS entwickeltes Toolset namens "Atlantis", mit dem eine Reihe kundenspezifischer Services kreiert werden soll.

Thyssen Telecom wird an der neuen Gesellschaft, deren endgueltiger Name noch nicht feststeht, 51 Prozent der Anteile halten, EDS 49 Prozent. Die Company startet, wie am Rande der Telecom '95 in Genf verlautete, mit zwoelf Beschaeftigten sowie zwei noch zu bestellenden Geschaeftsfuehrern und soll ab sofort mit einem Serviceangebot auf (Geschaefts-)Kundenfang gehen. Gedacht ist dabei nach Angaben von Thyssen-Projektleiter Lars Karle an Dinge wie interne Mitarbeiterinformation, die Einrichtung spezieller Datenbanken und Nachrichten-Pools, Schulungsprogramme, aber auch die Installation von Informations- und Bestellkiosken.

Basis des neuen Dienstespektrums wird das von EDS entwickelte Toolset Atlantis sein, das sowohl unter Windows NT als auch unter Windows 95 laeuft und als multimediale Softwareplattform die Einrichtung und Entwicklung entsprechender Anwendungen ermoeglichen soll. Entscheidend fuer Thyssen Telecom und EDS sei, so Karle, dass die jeweiligen Kunden im Prinzip als ihre eigenen Online-Service- Provider in Erscheinung treten koennten.

Die neue Gesellschaft wolle hierzu in der Regel lediglich die technische Plattform inklusive entsprechenden Support sowie Beratungs-Know-how beisteuern. Als Netzinfrastruktur des neuen Dienstes soll das bundesweite 2-Mbit/s-Netz der Thyssen-Tochter T- Net, die vergangene Woche in Plusnet umbenannt wurde, fungieren.