Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.03.1995

Joint-venture liefert TK-Produkte und -Dienstleistungen fuer Netzbetreiber Dasa AG und Northern Telecom gruenden die Nortel Dasa GmbH

HANNOVER (CW) - Die Daimler-Tochter Daimler Benz Aerospace AG verstaerkt ihr Engagement in Sachen Telekommunikation. Nachdem die Dasa erst vor kurzem eine Kooperation mit Orion Atlantic im Bereich der Satellitenkommunikation eingegangen war, verkuendete nun Dasa-Vorstand Werner Heinzmann auf der CeBIT das juengste Joint-venture des Luft- und Raumfahrtkonzerns: Gemeinsam mit der kanadischen Northern Telecom Ltd. wollen die Schwaben die Nortel Dasa Network Systems GmbH & Co. KG gruenden.

An dem neuen Gemeinschaftsunternehmen, das im April in Friedrichshafen starten soll, ist Northern Telecom mit 50 Prozent beteiligt, waehrend von der Dasa 40 Prozent und der Dornier GmbH zehn Prozent gezeichnet werden. Das mit 40 Millionen Mark Grundkapital ausgestattete Joint-venture will Netzbetreiber mit Produkten und Diensten fuer Telekommunikationsnetze versorgen. Die Schwaben hoffen so, nach dem deutlichen Rueckgang des militaerischen Geschaefts vorhandene Ressourcen und Technologien fuer ein Wachstum im zivilen Bereich mit Schwerpunkt Kommunikation nutzen zu koennen.

Dabei soll die Produktpalette des Gemeinschaftsunternehmens, bei dem zu Beginn 600 Mitarbeiter beschaeftigt sein werden, Netze und Netz-Management-Systeme, Technologien fuer Multimedia-Anwendungen, Kommunikationssysteme fuer die Geschaeftswelt, LANs und MANs sowie Satellitenkommunikation umfassen. Nach den Worten von Heinzmann ist Nortel Dasa jedoch kein Netzbetreiber, sondern nur Netzausruester. Deshalb, so der Dasa-Vorstand weiter, stehe die Neugruendung nicht in Konkurrenz zu privaten Netzbetreibern wie Vebacom oder Cable & Wireless. Vielmehr sieht der Manager gerade in den privaten Providern kuenftige Kunden.

Das Angebotsspektrum soll mit Hilfe eines neuen Technologiezentrums in Friedrichshafen aufgebaut werden. Hierzu will die Dasa in den naechsten fuenf Jahren 300 Millionen Mark investieren.