Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.03.1999 - 

Jornada 420 macht Compaqs Aero 2100 Konkurrenz

Jornada 420 macht Compaqs Aero 2100 Konkurrenz Auch Hewlett-Packard bringt einen Palm-PC auf den Markt

05.03.1999
BÖBLINGEN (pi) - Nachdem Compaq mit dem "Aero 2100" bereits einen Palm-PC mit Farb-Display angekündigt hat, zieht Hewlett- Packard mit dem neuen "Jornada 420" nach. Der Rechner arbeitet mit einer Hitachi-CPU unter Windows CE 5.0.

Das Display im Jornada 420 besitzt eine Auflösung von 240 x 320 Bildpunkten und kann das Bild mit 256 Farben darstellen. Die Maße liegen bei 13,1 Zentimetern in der Länge sowie 9,1 Zentimetern in der Breite und 2,2 Zentimetern in der Tiefe. Die Waage zeigt 250 Gramm für den Jornada 420 an.

Im Palm-sized-PC arbeitet ein auf 100 Megahertz getakteter SH3- Prozessor von Hitachi. Das Gerät bietet einen 8 MB großen RAM- Speicher, der auf 16 MB erweitert werden kann. Außerdem verfügt der Jornada 420 über eine Infrarot-Schnittstelle sowie einen Steckplatz für Compact-Flash-Karten.

Anwender können den Palm-PC per Stifteingabe über das berührungssensitive Display steuern. Um Daten einzugeben, kann eine virtuelle Tastatur auf der Anzeige aufgerufen werden. Mit Hilfe des Programms "Jot" kann das Gerät auch handschriftliche Eingaben über das Display erkennen. Außerdem besitzt der neue Palm-PC eine Voice-Rekorder-Funktion, um Sprachdaten aufzuzeichnen. Der Lithium-Ionen-Akku soll nach Herstellerangaben eine Betriebsdauer von sechs Stunden gewährleisten.

Beim Betriebssystem setzt HP auf die neueste Version 5.0 von Microsofts Betriebssystem Windows CE. Der Jornada 420 soll ab April in der englischen Version in Deutschland für einen Preis von etwa 1000 Mark zu haben sein. Eine deutsche Version wird es laut HP erst im Herbst geben.