Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.06.2007

Journalisten bei Les Echos und La Tribune streiken - Le Figaro

PARIS (Dow Jones)--Der Ausstand der Redakteure bei den beiden französischen Wirtschaftszeitungen "Les Echos" und "La Tribune" geht laut einem Medienbericht weiter. Wie die französische Zeitung "Le Figaro" am Montag schreibt, erschienen die beiden Blätter am Montag nicht. Auch ihre Webseiten seien nicht aktualisiert worden, hieß es weiter.

PARIS (Dow Jones)--Der Ausstand der Redakteure bei den beiden französischen Wirtschaftszeitungen "Les Echos" und "La Tribune" geht laut einem Medienbericht weiter. Wie die französische Zeitung "Le Figaro" am Montag schreibt, erschienen die beiden Blätter am Montag nicht. Auch ihre Webseiten seien nicht aktualisiert worden, hieß es weiter.

Die Redakteure wehren sich gegen die exklusiven Verhandlungen des französischen Luxusgüterkonzerns LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton SA mit dem britischen Verlagshaus Pearson plc. Die LVMH will die französische Zeitung "Les Echos" übernehmen. Im Gegenzug soll "La Tribune" von den Franzosen verkauft werden, berichtet "Le Figaro" über entsprechende Gerüchte.

Sollte die Transaktion abgeschlossen werden, will LVMH in die Groupe Les Echos investieren. Zugleich sollen Regeln hinsichtlich der journalistischen Unabhängigkeit verankert werden, hatte das Unternehmen am vergangenen Donnerstag mitgeteilt.

Webseite: http://www.lefigaro.fr

DJG/DJN/flf

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.