Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.07.1988

Jürgen Tillack (41), Projektleiter Systems und Systec, hat nach 15 Jahren die Münchner Messegesellschaft verlassen. Gemeinsam mit Ernst Haller (30) ist er jetzt Geschäftsführer der Internationalen Bodensee-Messe Friedrichshafen GmbH. Hermann Josef Hoss,

Jürgen Tillack (41), Projektleiter Systems und Systec, hat nach 15 Jahren die Münchner Messegesellschaft verlassen. Gemeinsam mit Ernst Haller (30) ist er jetzt Geschäftsführer der Internationalen Bodensee-Messe Friedrichshafen GmbH.

Hermann Josef Hoss, Vorstandsmitglied im Gerling-Konzern, wurde neu in den Vorstand der Anwendervereinigung Deutsche Telecom e.V. (DTeV) gewählt. Vorsitzender des DTeV ist weiterhin Erwin Schäfer.

Günter Joost (46), DEC-Großkundenbetreuer mit viel IBM-Erfahrung, ist Chef der neuen Münchner Digital-Geschäftsstelle "Öffentliche und private Dienstleistungen", die jüngst aus der bisherigen Geschäftsstelle ausgegliedert wurde. Diese Filiale, nach wie vor von Peter Schöltzel (47) geleitet, heißt jetzt "Geschäftsstelle Industrie". Klaus Hinkel (45), Ex-IBM-Vertriebsmann, wechselte nach einem Intermezzo als Geschäftsführer des Softwareunternehmens SWS zu DEC und übernahm dort die neue Stuttgarter Geschäftsstelle Internationale Großkunden". In Köln übernahm Klaus Zimmermann (41) von Gerd Menhorn (42) die Position des Geschäftsstellenleiters Industrie und private Dienstleistungen; Menhorn stieg zum Vertriebsdirektor der DEC-Niederlassung Köln auf.

Rolf Grathwohl (29, links), seit 1985 Anwendungsberater bei der Langener Compugraphic Deutschland GmbH, hat die Vertriebsrepräsentanz in Westfalen übernommen. Von der Düsseldorfer Compugraphic-Geschäftsstelle aus widmet er sich der direkten Kundenbetreuung im Raum Bielefeld/Münster. Rolf Tippner (36, rechts) ist zum Leiter der neugegründeten Abteilung Vertriebsunterstützung in der Langener Compugraphic-Zentrale ernannt worden. Sein Aufgabengebiet umfaßt die Bereiche Anwenderberatung, Schulung sowie das Produktmarketing.

Robert B. Laurence, früherer President der Systemhouse Federal Systems Inc., einer Tochter der SHL Systemhouse Inc., wurde Chef der neugegründeten, Oracle Complex Systems Corp. in der Washington D.C. Mit dieser Tochterfirma will das Softwarehaus Oracle in den Markt für Systemintegration einsteigen.

Wolfgang Nowak und Johannes Beilharz, Geschäftsführer der Österreich-Filiale der Hoffmann-LaRoche-Elektroniktochter Kontron, haben das in Wien-Vosendorf ansässige Unternehmen übernommen. Es firmiert jetzt als Nowatron Instruments Ges.m.b.H.

Reinhard Degen, Manfred Klute und Werner Spamann, schon bisher SCS-Manager, führen jetzt die Geschäfte der SCS Informationstechnik GmbH. Diese Gesellschaft ist aus dem Zusammenschluß der SCS Organisationsberatung und Informationstechnik GmbH mit der SCS Technische Automation und Systeme GmbH entstanden. Die SCS Systemtechnik GmbH, bisher PS Systemtechnik GmbH, leitet Ulf Mühlbacher; letzterer Unternehmensbereich ist für das Geschäft mit Standardsoftware zuständig.

Franz-Wilhelm Kubasch (42) hat das Verkaufsteam der Chipher Data Products GmbH in Puchheim verstärkt. Neben seiner Position als Verkaufsleiter fungiert er auch als stellvertretender Geschäftsführer der Niederlassung. Kubasch war zuvor als Manager Marketing Services bei Control Data tätig und zuletzt Verkaufsleiter Zentral-Europa bei DDC-Pertec.