Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.06.1981

Jumbo-Flaute: Kündigung für 250 US-Honeyweller

MINNEAPOLIS (CW) - 250 Mitarbeiter will der US-Computerkonzern Honeywell Inc., Minneapolis/Minnesota, in seinem Großcomputer-Zweigwerk Phoenix entlassen. Dort werden von 5000 Mitarbeitern die Serien 66 DPS und DPS 8 gefertigt.

Das Unternehmen teilte zu diesem Schritt mit, daß der Absatz der Systeme nicht in dem erhofften Maß zugenommen habe. Das Werk in Phoenix beliefert hauptsächlich den amerikanischen Markt, exportiert aber auch nach Europa. Auch die Lieferungen an die europäische Tochter, CII Honeywell Bull, haben nicht die geplanten Zuwachsraten erreicht, heißt es aus Übersee.

Die beiden Werke in Angers und BeIfort fertigen unter anderem die Groß-Systeme in Lizenz für den europäischen Markt. In diesen zwei Werken wurden im vergangenen Jahr insgesamt 800 neue Arbeitsplätze geschaffen.