Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.04.1980 - 

Computer Automation:

Junior im Dialog

FRANKFURT (pi) - Für Dialog- und Netzwerkanwendungen konzipierte die Computer Automation GmbH. Frankfurt, den Minicomputer SyFA. Das jüngste Kind der Frankfurter heißt SyFA-Junior.

Der Hauptspeicher des SyFA ist von 64 bis 304 KB ausbaufähig. Bis zu acht Magnetplatteneinheiten mit wahlweise 32 MB, 80 MB, 300 MB Plattenkapazität , zwei Zeilendruckern, einer Magnetbandeinheit und 24 Lokal- oder Remote-Arbeitsplätzen sind anschließbar. Im Bereich Datenübertragung stehen Emulatoren für ,3790' auch innerhalb eines MultiDrop SNA/SDLC-Netzwerkes zur Verfügung. Der vorhandene ,3270'-Emulator wird von jedem ,SyFA'-Bildschirm zu beliebiger Zeit aufgerufen und wieder verlassen. RJE-Betrieb ist durch die Emulatoren ,IBM 2780, 3780, IBM 360-20/HASP Workstation' sowie ,ICL 7020' verfügbar.

Das neueste Produkt ist der ,SyFA-Junior' mit 64 KB Hauptspeicher, einer Magnetplatteneinheit, 32 MB und vier Bildschirmarbeitsplätzen .

Computer Automation GmbH, Bleichstr. 60-62 6000 Frankfurt/M.

CeBIT-Nord (Halle 1), Stand C-6007