Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.2009

Justizamt lagert IT-Services aus

Die USU AG soll das Zentrale Staatsanwaltschaftliche Verfahrensregister betreuen.

Das Bundesamt für Justiz (BfJ) hat Ende vergangenen Jahres einen Großauftrag an die USU AG vergeben. Die Bonner Niederlassung des IT-Dienstleisters erbringt nun Entwicklung, Softwaremigration, Pflege, Wartung und Beratung für das Zentrale Staatsanwaltschaftliche Verfahrensregister (ZStV). Dabei handelt es sich um eine Datenbank der in Deutschland geführten strafrechtlichen Ermittlungsverfahren.

Ein Jahr zuvor hatte sich das Serviceunternehmen schon einmal in einer BfJ-Ausschreibung durchgesetzt: Damals erteilte ihm das Justizamt den Zuschlag im Umfeld des Bundeszentralregisters (BZR) beziehungsweise Gewerbezentralregisters (GZR). Das Auftragsvolumen beider Projekte beläuft sich auf insgesamt 5,7 Millionen Euro. Die Laufzeit beträgt jeweils 36 Monate und schließt eine Verlängerungsoption ein. (qua)