Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.10.1985 - 

Nach Videorecordern jetzt Festplatten:

JVC setzt auf Computer-Komponenten

TOKIO (CW) - Das Geschäft mit Festplattenlaufwerken, das schon in den vergangenen zwölf Monaten von harten Preiskämpfen gekennzeichnet war, wird noch härter. Durch den Einstieg von Anbietern aus der Unterhaltungselektronik dürfte sich der Preisdruck in Diesem Markt weiter verschärfen.

So hat jetzt die Victor Company of Japan (JVC), Entwickler des VHS-Videosystems und weltweit Marktführer in diesem Bereich, 3,5-Zoll-Platten mit Kapazitäten von fünf und zehn Megabyte angekündigt. Zunächst sollen die Laufwerke der Baureihe "JD-38" auf OEM-Basis angeboten werden. Das Absatzpotential für die neuen Festplatten, die mit einem Drittel der Bauhöhe konventioneller 5,25-Zoll-Laufwerke auskommen, sieht JVC in den stark expandierenden Märkten für tragbare Computer und Textsysteme.