Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.07.1984 - 

Für Inhouse- und öffentliche Netze:

K-Anlage 5810 erweitert PBX-Nutzung

20.07.1984

WÜRSELEN (pi) - Auf der Basis der Telefonnebenstellenanlage hat die Datus elektrische Informationssysteme GmbH, Würselen, ihre K-Anlage 5810 konzipiert.

Diese Datenvermittlungsstation eröffnet Datus zufolge zahlreiche Möglichkeiten des Verbindungsaufbaus wie Zusammenarbeit von Terminals, Mikrocomputern, Textverarbeitungsanlagen und Computern unterschiedlichen Leitungsprotokolls. Damit könne der Anwender jedes beliebige Terminal als Multifunktions-Terminal einsetzen.

Die Datentransfer-Modifikationen umfassen Code-Konvertierungen, Baud-Rate-Wandlungen, Protokoll-Konvertierungen sowie Asynchron/Synchron-Konvertierungen. Die Funktionen "Switch", Protokoll-Konverter, statistischer Multiplexer und X.25 PAD sind in das Gesamtsystem integriert.

Mit der K-Anlage 5810 lassen sich nach Angaben des Anbieters bis zu 500 Verbindungen bei einer Gesamtdurchsatzrate von 16 MBit pro Sekunde aufbauen.

Die Systeme könnten stufenweise zu einem komplexen Netzwerk erweitert werden, wobei die einzelnen Anlagen die Netzwerk-Knoten eines Netzes beliebiger Vermaschung und Entfernung bilden. Übertragungsverfahren sei hierbei CCITT X.25/X.75 mit wählbarer Anzahl und dynamischer Verwaltung der logischen Kanäle. Das offene 5810-Netz sei daher nicht auf Inhouse-Anwendungen beschränkt, sondern könne auch über den Datex-P10-Dienst in Richtung öffentlicher Netze erweitert werden.

Informationen: Datus elektronische Informationssysteme GmbH, Industriestr. 2, 5102 Würselen, Tel.: (0 24 05) 2 10 32.