Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.02.2008

Kabel BW lehnt Angebot von Kirch zu DFL-Übertragung ab - FTD

STUTTGART (Dow Jones)--Der Kabelnetzbetreiber Kabel Baden-Württemberg (Kabel BW) hat der Deutschen Fußball Liga (DFL) und ihrem Partner Leo Kirch laut einem Medienbericht eine Absage erteilt. "Wir werden uns an der Ausschreibung für die Bundesliga-Übertragungsrechte nicht beteiligen", sagte Klaus Thiemann, Vorsitzender der Geschäftsführung, der "Financial Times Deutschland" (FTD - Montagausgabe).

STUTTGART (Dow Jones)--Der Kabelnetzbetreiber Kabel Baden-Württemberg (Kabel BW) hat der Deutschen Fußball Liga (DFL) und ihrem Partner Leo Kirch laut einem Medienbericht eine Absage erteilt. "Wir werden uns an der Ausschreibung für die Bundesliga-Übertragungsrechte nicht beteiligen", sagte Klaus Thiemann, Vorsitzender der Geschäftsführung, der "Financial Times Deutschland" (FTD - Montagausgabe).

Kabel BW sei nicht auf dem Inhaltemarkt tätig, sondern diejenige, die Inhalte transportiere. Und das behalte das Unternehmen auch so bei. Vielmehr werde sich der drittgrößte Kabelbetreiber 2008 dem Abschluss der Modernisierung der Netze widmen.

Webseiten: http://www.ftd.de http://www.kabelbw.de DJG/bam/brb

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.