Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


19.03.1976

Kabelmetal verkaufte für 10 Millionen Mark DE-Systeme

HANNOVER - 70 Datenerfassungssysteme Multiplex 80 im Gesamtwert, von mehr als 10 Millionen Mark sind bisher in der Bundesrepublik installiert worden. Es überwiegen kommerzielle Anwendungen bei diesem "zweigleisig" vertriebenen System: Den Vertrieb für den Bank- und Sparkassenbereich hat Olympia - für die Betriebsdatenerfassung wird Multiplex 80 vom Hersteller Kabel- und Metallwerken Gutehoffnungshütte AG (Kabelmetal) direkt angeboten. Kabelmetal hatte in den 60er Jahre mangels anderer Beschaffungsmöglichkeiten für seine eigenen Fertigungsstätten ein DE-System mit dezentraler Erfassung und zentraler Aufzeichnung der Daten selbst entwickelt und dann - im Rahmen der Bemühungen um Diversifizierung - begonnen, diese Systeme auch an andere zu verkaufen. -py