Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.09.1976

Kabeltester von Siemens

MÜNCHEN - Für die Qualitätskontrolle bei der Herstellung von Nachrichtenkabeln entwickelte Siemens den Kabelprüfautomaten K 1076. Das Gerät besteht aus programmierbaren, hochpräzisen Meßgeräten und aus Modulen für die Steuerung Meßwertverarbeitung.

Bei der Vor-, Zwischen- oder En(...)kontrolle überprüft der Automat auf: Aderbruch, Adervertauschung, Masseschluß, Aderschluß. Außerdem mißt er den Schleifenwiderstand, die Widerstandsdifferenz und den Einzeladerwiderstand sowie die Betriebs- und Einzeladerkapazität. Die Kapazitätsmessung lassen sich wahlweise im Sprachbandschwerpunkt mit 1000 Hertz beziehungsweise 800 Hertz vornehmen. Bei entsprechender Sonderausstattung sind auch Nebensprechdämpfungen erfaßbar. Die aufgenommen Meßdaten werden von einem eingebauten Rechner (PDP 11) mit einer Speicherkapazität von 28 KB ausgewertet und über einen Blattschreiber ausgedruckt. (pi)