Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.02.1995

Kahn kauft Consumer-Ware von Borland

SAN MATEO (IDG) - Der kuerzlich vom Borland-Thron gestuerzte Gruender Philippe Kahn bereitet offenbar sein Comeback vor. Er wird Chairman der von ihm ins Leben gerufenen Starfish Software, die Borlands Simplify-Produktlinie gekauft hat. Teil des Deals sind "Sidekick fuer Windows" und "Dashboard fuer Windows". Die Konditionen der Transaktion wurden nicht veroeffentlicht. Sicher ist hingegen, dass die angeschlagene Softwareschmiede eine Minderheitsbeteiligung an dem Start-up behaelt. 20 der 35 bisher in der Simplify-Division von Borland taetigen Mitarbeiter werden von Starfish uebernommen.

Analysten begruessten die Auslagerung der Consumer-Produkte. "Sie haben nie richtig zur Borland-Strategie gepasst, und ihr Beitrag zum Gewinn war immer gering", meint Dataquest-Analyst Karl Wong. Kahn werde der Erwerb der beiden Produkte helfen, vom ersten Tag an Umsatz zu generieren. Der Borland-Gruender will mit seiner neuen Firma ausserdem "slimware" entwickeln, also Software, die die Handhabung populaerer PC-Anwendungen vereinfacht.