Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Kalkulator freigeschaufelt

11.04.1980

NCR verspricht, daß mit Hilfe der Baulösung die Datenerfassung nicht nur minimiert, sondern auch sinnvoll von der Kalkulation abgegrenzt wird, so daß der Kalkulator weniger Zeit für reine Verwaltungsaufgaben opfern muß. Auf diese Weise soll der Durchsatz der Kalkulationsabteilung angehoben werden, und die Unternehmensleitung rechtzeitig die zur Vertragsabwicklung notwendigen Unterlagen erhalten. Eine einfache Bedienerführung soll die Arbeit am Gerät erleichtern. Die Hardware besteht aus der Zentraleinheit mit 64 K, einem 512-Zeichen-Bildschirm, einem Disketten-Doppellaufwerk und einem 132-Zeichen-Drucker. Mit dieser Konfiguration können laut Firmenangaben 2000 bis 2300 Leistungsverzeichnis-Positionen und 1000 Standardwerte gespeichert werden. Der Anwender kann sich entweder für vier oder für acht mögliche Kostenarten entscheiden. Je nach Ausstattung kostet die schlüsselfertige Lösung zwischen 43 000 und 45 000 Mark. Der Hersteller weist jedoch darauf hin, daß auch größere Unternehmen das System mit einigen Aufstockungen installieren und dadurch "rationell ihre Kosten ermitteln" können.

Informationen: NCR GmbH, Ulmer Str. 160, 8900

Augsburg, Tel.: 08 21/40 51