Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.06.2006

Kamerareparatur zum Festpreis

Casio erweitert den Händlersupport für Digitalkameras. Mit "Reparatur zum Festpreis" stellt Casio ein vereinfachtes System vor, um Reparaturen schneller und reibungsloser ausführen zu können.

Das Unternehmen unterscheidet bei den Reparaturen nun drei Tarife: Die leichte Reparatur beinhaltet das Instandsetzen aller Komponenten. Ausnahmen sind:Hauptplatine, Display und Objektiv.

Die normale Reparatur integriert Hauptplatine und Display.

Kategorie drei bezieht sich auf die Instandsetzung des Objektivs. Benötigte Ersatzteile sowie Rücksendekosten sind im Reparaturpreis enthalten.

Der Vorteil: Der Händler kann seinem Kunden umgehend ohne Rücksprache mit dem Support-Center über die zu erwartenden Kosten Auskunft geben.

Dem Händler werden für die leichte Reparatur 29,24 Euro plus MwSt., für die normale Reparatur 59,22 Euro plus MwSt. und für die Reparatur des Objektivs 89,21 Euro plus MwSt. in Rechnung gestellt. Damit entfallen aufwändige Kostenvoranschläge, erneutes Nachfragen und langwierige Entscheidungsprozesse seitens Kunden und Händler.

"Mit den Reparatur-Festpreisen tragen wir den Bedürfnissen des Handels nach tatkräfiger Unterstützung und unbürokratischem Support Rechnung", erklärt Ricky L. Stewart, General Division Manager der Casio Europe GmbH. "Wir möchten jedem Kunden auch nach dem Kauf eines Casio-Produktes einen umfassenden und verständlichen Service bieten."

Positiver Nebeneffekt: Mit dem straffen Reparaturmanagement konnte die Durchlaufzeit bei Reparaturen (Nettoverweildauer) auf durchschnittlich 5 Werktage reduziert werden. GO