Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.04.2002 - 

Buchtipp

Kampf der Generationen

MÜNCHEN (hk) - Eine Geschichte, wie man sie sich im richtigen Beraterleben vorstellt: In die Idylle eines kleinen und feinen Consulting-Firma dringt ein junger, karrieresüchtiger 29-Jähriger ein, der es schafft, den Laden aufzumischen, bei den Kunden erfolgreich zu sein und einen erfahrenen und gestandenen Berater in den Herzinfarkt zu treiben.

Dem Autor Gerhard Nagel, von Beruf ebenfalls Berater, gelingt es glaubwürdig, die Perspektive des jungen "Eindringlings" und des älteren Firmeneigentümers darzustellen. Der Junge kommt von einer großen Unternehmensberatung, kennt nur Fakten, Powerpoint-Präsentationen und drängt immer wieder zu schnellen Entscheidungen; Rücksichtnahme auf Kollegen ist ihm ein Greuel.

Diese Einstellung steht im krassen Widerspruch zu den Auffassungen des Chefs und seiner anderen Mitarbeiter. Die Konflikte bleiben nicht aus, die Beratungsfirma droht, Pleite zu gehen. Immer wieder stellt sich die Frage, welcher Management-Stil sich durchsetzen wird - der knallharte, mit dem der Neue beim Kunden Erfolge verbucht, oder der sanftere, der auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter Rücksicht nimmt.

Gerhard Nagel: Die Rivalen, Hanser Verlag, München, 248 Seiten, 24,90 Euro, ISBN: 3-446-21681-2.