Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.09.2010

Kanadas Telekomkonzern BCE übernimmt Fernsehsender CTV komplett

TORONTO (Dow Jones)--Der kanadische Telekomkonzern Bell Canada Entreprises (BCE) übernimmt den größten privaten englischsprachigen Fernsehkonzern des Landes, CTV, vollständig. Die BCE Inc zahlt nach eigenen Angaben vom Freitag 1,3 Mrd CAD (990 Mio EUR) für die noch ausstehenden 85% des Kapitals. Bislang hielt BCE lediglich eine Minderheitsposition.

TORONTO (Dow Jones)--Der kanadische Telekomkonzern Bell Canada Entreprises (BCE) übernimmt den größten privaten englischsprachigen Fernsehkonzern des Landes, CTV, vollständig. Die BCE Inc zahlt nach eigenen Angaben vom Freitag 1,3 Mrd CAD (990 Mio EUR) für die noch ausstehenden 85% des Kapitals. Bislang hielt BCE lediglich eine Minderheitsposition.

Verkäufer der CTV-Aktien sind der Pensionsfonds OTPP (25% des Kapitals), der Verlag Torstar (20%) und die Woodbridge Co (40%), die Holding der kanadischen Verlegerfamilie Thomson, der auch die Nachrichtenagentur Reuters gehört. Bislang hielt Bell Canada lediglich 15% an CTV. Inklusive Schulden hat die Transaktion ein Volumen von 3,2 Mrd CAD.

Verbunden mit der Übernahme ist eine weitere Transaktion, bei der die Holding Woodbridge die überregionale Tageszeitung The Globe and Mail mehrheitlich erwirbt. 15% bleiben allerdings bei BCE.

Bell Canada Entreprises ist nicht nur einer der größten Anbieter von Festnetz- und Mobiltelefonie sowie von Breitbandinternet in Kanada, der Konzern bietet auch IP-Television und Satellitenfernsehen an.

-Von Ben Dummett; Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 111, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/rio/jhe

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.