Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.02.2008

Karriere-Websites: Post und SAP glänzen

Zum dritten Mal in Folge haben Studenten die Karriere-Website der Post als die beste gewählt. Unter den IT-Firmen ist wie im vorigen Jahr SAP der Sieger.

Zum sechsten Mal hat die schwedische Unternehmensberatung Potentialpark deutsche Studenten befragt, welcher Arbeitgeber die beste Karriere- Website betreibt. Wie sich zeigte ist den Studenten wichtig, dass die Seiten übersichtlich gestaltet sind, sich schnell aufbauen, interessante Inhalte und Kontaktmöglichkeiten bieten. Web-2.0-Elemente werden zunehmend zur Pflicht. Flash-Animationen, Videos, Blogs oder Podcasts sind fast ein Muss, um die junge Generation auf die Internet-Seiten eines Arbeitgebers zu locken. Wer nicht ständig etwas Neues bietet, an dem verlieren die Bewerber schnell das Interesse. Die Deutsche Post hat das verstanden und sich von Platz 121 im Jahr 2003 auf den ersten vorgeschoben, den sie seit 2006 verteidigt. Man habe kontinuierlich an der Verbesserung des Designs und der Inhalte gearbeitet, erklärt Personal-Managerin Ursula Kleebaum das gute Abschneiden. Negatives Beispiel ist die Boston Consulting Group, die sich von Platz zwei im Vorjahr auf den 25. Rang verschlechterte - und das in einer Zeit, in der vor allem die Beratungshäuser Nachwuchs suchen.

Ranking: Hightech/IT-Industrie

1. SAP (1)

2. Siemens (3)

3. Philips (10)

4. IBM (6)

5. EADS (9)

6. Accenture (7)

7. Infineon (2)

8. Hewlett-Packard (11)

9. Capgemini (8)

10. Bosch (4)

(in Klammer die Vorjahresergebnisse)

Hinter dem Sieger Post landete die Bayer AG auf dem zweiten (Vorjahr: Platz fünf) und die Deutsche Bank (Vorjahr: Platz 15) auf dem dritten Platz. Nur ein IT-Unternehmen schaffte den Sprung unter die zehn besten Karriereseiten: SAP verbesserte sich vom 21. auf den neunten Rang. Zwischen elf und 20 sind immerhin drei TK-Unternehmen aufgeführt: die Deutsche Telekom (Platz 16/Vorjahr 27), Vodafone (17/Vorjahr 53) und Siemens (18/Vorjahr34)

Philips wird besser, Infineon fällt zurück

In einer Sonderauswertung für die computerwoche hat Potentialpark die besten Karriereseiten der IT/Hightech- sowie TK-Industrie untersucht. SAP belegt wie im Vorjahr Platz eins vor Siemens (Vorjahr Platz drei) und Philips (Vorjahr Platz zehn).Bei den TK-Unternehmen siegte die Deutsche Telekom vor Vodafone und Nokia. Die Firmen belegten im allgemeinen Ranking nur Platz 86 und verschlechterten sich gegenüber 2007 um zwölf Plätze, nachdem sie schon im Vorjahr um 21 Ränge zurückfielen.

Potentialpark hat die Firmen der IT- und Hightech-Industrie zusammengefasst, so dass Unternehmen wie Siemens und Bosch oder IT-Beratungshäuser wie Accenture und Capgemini auftauchen (siehe Kasten: "Ranking: Hightech/IT-Industrie"). Dabei konnte sich SAP vor Siemens und dem Überraschungsdritten Philips behaupten. Anzumerken ist, dass Potentialpark die Arbeitgeber selbst auswählt und in erster Linie große und bekannte Firmen berücksichtigt. Befragt wurden knapp 1661 Studenten und Absolventen zu 102 Karriere-Websites von Unternehmen (hk)