Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.04.1989

Karte von Stollmann emuliert COM-Interface

UNTERHACHING (pi) - Die neue Sicc-PC-Karte von Stollmann emuliert laut Anbieter Adcomp, Unterhaching, das COM-Interface auf X.25-Boards. Dadurch können Programme jetzt direkt über Datex-P kommunizieren und benötigen zur Datenübertragung nicht mehr die serielle COM-Schnittstelle eines PCs.

Ferner ist die neue Karte nun mit Treibern für die Bridge-Software von Novell erhältlich, die den Aufbau von Wide Area Netzen über X.25 erlauben. Das Board arbeitet in diesem Fall als Remote-Bridge von LAN zu LAN. Diese Funktion kann als Point-to-Point- oder als Multipoint-Bridge realisiert werden. Der dritte Einsatzbereich der Sicc-Karte umfaßt Verbindungen zur IBM-3270-Welt.

Den Fachhandelsvertrieb für alle von Stollmann hergestellten Sicc-PC-Boards einschließlich der entsprechenden Software hat die Adcomp Datensysteme GmbH am 1. März 1989 übernommen.