Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.09.1986

Kartografie auf PC

HANNOVER (pi) Das PC-Softwareprodukt MAP (Markt, Analyse, Planung) bietet die Verknüpfung regionaler Daten mit gespeicherten Geografien und erzeugt hochauflösende, farbige Themenkarten, so die Herstellerfirma iBS Business Systeme GmbH. Marketing- und Vertriebsabteilungen der Industrie sowie Verbände und Behörden sollen damit eine Gebietstransparenz aus immer größeren Zahlenmengen erzielen. MAP könne beliebige Regionalzahlen aus anderen Anwenderprogrammen durch eine einfache Schnittstelle übernehmen. Über Menüsteuerung sei es möglich, Datenmaterial in bis zu 22 Klassen aufzuteilen und mit Farben oder Schraffuren aus 300 Mustern zu versehen. Am hochauflösenden Farbbildschirm könnten Darstellungen über Marktdurchdringung und ökonomische oder ökologische Vergleiche leicht erstellt werden. Die Ausgabe erzeugter Themenkarten erfolge auch auf Dia. Einsetzbar sei MAP auf einem PC der Klasse XT oder AT mit entsprechender Grafikausrüstung.

Die PC-gerechten Gebietskarten für MAP, das 5000 Mark kostet, sind bei iBS erhältlich. Neben Karten, die die verwaltungstechnischen Grenzläufe der Bundesrepublik darstellen, sind noch andere nach Postleitorten und deren Aggregation verfügbar, so iBS. Auch die Wirtschaftszonen Europa mit EG/EFTA sowie USA und Weltkarte seien wählbar. Firmenspezifische Regionaleinteilungen erstelle iBS nach Auftrag.