Login

Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.03.2013 - Laut Canalys

Kaspersky ist Channels Liebling in EMEA

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und E-Commerce. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig. In seiner Freizeit liest und hört er Bücher aus Wissenschaft, Technik und Geschichte - wohl ein Überbleibsel seines Studiums der Naturwissenschaften und Geschichte als Abiturfach.
Email:
Connect:
Eine aktuelle Canalys-Studie zeigt, dass Kaspersky Lab der im Channel beliebteste IT-Anbieter in der EMEA-Region (Europa, Nahost, Afrika) ist. Die Ergebnisse dieser Markterhebung hat Canalys in der Studie "Candefero vendor benchmark" im Februar 2013 publiziert,

Eine aktuelle Markterhebung der Analysten von Canalys, bei der insgesamt 6.000 Reseller weltweit befragt wurden, hat ergeben, dass Kaspersky Lab der im Channel beliebteste IT-Anbieter in der EMEA-Region (Europa, Nahost, Afrika) ist. Die Ergebnisse dieser Befragung hat Canalys in der Studie "Candefero vendor benchmark" zusammengefasst un im Februar 2013 publiziert.

Laut Canalys hat sich Kaspersky Lab als führender Anbieter im Bereich Endpoint Security in EMEA etabliert.
Laut Canalys hat sich Kaspersky Lab als führender Anbieter im Bereich Endpoint Security in EMEA etabliert.
Foto: Canalys

Laut dem Markftforscher hat sich Kaspersky Lab als führender Anbieter im Bereich Endpoint Security in EMEA etabliert. Zwar sei die Anzahl der Vertriebspartner (global gesehen) noch relativ überschaubar, die mit Kaspersky bereits zusammen arbeitenden VAR sind aber von den Trainingsangeboten, dem technischen Support und von den Security-Produkten des russischen Anbieters überzeugt. Außerdem gebe es bei Kaspersky weniger Channel-Konflikte als bei den unmittelbaren Wettbewerbern.

Geografisch betrachtet ist Kaspersky naturgemäß in der EMEA-Region stark präsent, in Nord- und Südamerika hingen weniger. Dennoch hat der Hersteller im globalen Vergleich immer noch einen respektablen fünften Platz im Canalys-Ranking belegt. In der EMEA-Tabelle folgen auf Kaspersky zwei weitere Security-Hersteller, nämlich Trend Micro und Fortinet. Den vierten Rang belegt VMware gefolgt von Microsoft, Cisco, NetApp, Citrix, Intel und Check Point.

Weltweit ist VMware der im Chanenl beliebtesten Anbieter. Quelle: Canalys
Weltweit ist VMware der im Chanenl beliebtesten Anbieter. Quelle: Canalys
Foto: Canalys

"Dieses Ergebnis ehrt uns sehr", freut sich Andrew Lintell, Vice President, Channel Europe bei Kaspersky Lab: "Wir investieren viel, um zusammen mit unseren Partnern langfristige und gemeinschaftliche Geschäftsbeziehungen aufzubauen: unterstützt von qualitativ hochwertigen Trainings, sehr gutem technischen Support und reizvollen Incentive-Programmen. Wir freuen uns, dass unsere Partner in EMEA dieses Engagement anerkennen und wertschätzen."

Im vergleichbaren - auf Deutschland bezogenen - GfK-Ranking der im Channel beliebtesten Hersteller und Distributoren ("Channel Excellence"-Studie) hat Kaspersky Lab im Vorjahr den ersten, und 2013 den zweiten Rang im Segment "IT-Security" belegt. Gewonnen hat dieses Jahr Symantec, Microsoft wurde vierte, gefolgt von Trend Micro, McAfee, Cisoc, Sophos, IBM, Check Point und Panda Security. (rw)

Newsletter 'Technologien' bestellen!