Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.03.2014 - 

Kommt von G Data

Kaspersky mit neuem Channel-Chef

Kein anderes Marktsegment der IT-Branche ist so stark in Bewegung wie der Bereich „IT-Security“. Es vergeht kaum eine Woche ohne Fusionen, und das Personal wechselt auch munter hin und her.

Fast ein halbes Jahr blieb die Stelle des Channel-Chefs bei Kaspersky Lab unbesetzt, nachdem Barbara Keppler das Unternehmen verlassen hat (nun bei Tenable). So lange musste auch der für Kaspersky Deutschland verantwortliche General Manager Holger Suhl das Partnergeschäft hier zu Lande mit verantworten.

Uwe Rehwald, Head of Channel Sales Deutschland bei Kaspersky Lab DACH: "Wir setzen im Channel auf die kontinuierliche und enge Zusammenarbeit mit unseren regionalen Vertriebspartnern aus Distribution sowie System- und Fachhandel"
Uwe Rehwald, Head of Channel Sales Deutschland bei Kaspersky Lab DACH: "Wir setzen im Channel auf die kontinuierliche und enge Zusammenarbeit mit unseren regionalen Vertriebspartnern aus Distribution sowie System- und Fachhandel"
Foto: Kaspersky Labs

Dies wird sich nun am 1. April 2014 ändern. An diesem Tag tritt Uwe Rehwald diesen Job an. Nach über neunjähriger Tätigkeit bei G Data als Leiter Partnervertrieb, ist das für ihn eine neue Herausforderung. Überhaupt, Kaspersky kann nun darauf hoffen, dass ein wenig Stabilität und Kontinuität ins Haus kommt -nach den vielen Management-Wechseln in den vergangenen zwei Jahren. Denn Uwe Rehwald bleibt gerne länger in einer Firma, bei seinem vorletzten Arbeitgeber, Norman Data, stand er über acht Jahre in Lohn und Brot.

"Im Channel werden wir auf die kontinuierliche und enge Zusammenarbeit mit unseren regionalen Vertriebspartnern aus Distribution sowie System- und Fachhandel", mit dieser Devise möchte Rehwald seinen neuen Job als Head of Channel Sales Deutschland bei Kaspersky Lab DACH am 1. April 2014 beginnen. "In nächster Zeit wollen wir unser Partner-Ökosystem quantitativ und qualitativ auf allen Zertifizierungsstufen ausbauen, um gemeinsam mit unseren Partnern im Unternehmensbereich weiter zu wachsen."

Kaspersky hat in der Channel-Umfrage von GfK 2013 als der Channel-freundlichste Security-Software-Anbieter abgeschnitten (ChannelPartner berichtete).

Bei G Data hat es im vergangenen Jahr einige Wechsel gegeben: 2013 hat der langjährige Marketingvorstand Dirk Hochstrate das Unternehmen verlassen, Kai Figge kehrte nach mehrjähriger Abstinenz ins operative Geschäft zurück und Wolfgang Horlacher Vorstand für Finanzen, Personal und IT, blieb nur ein halbes Jahr bei G Data. Ob die Stelle des "Leiter Partnervertrieb" bei dem Security-Hersteller nachbesetzt wird, ist noch ungewiss.

Es gibt bei den Bochumern einen Vertriebsleiter Deutschland, das ist Uwe Gries, der von Avira kam. Daneben agiert noch Helmut Reketat als Vertriebsleiter "international". Mit dieser Zweiteilung des Vertriebsgebiets in Deutschland und de Rest der Welt möchte G Data den Anspruch auf die Ausweitung seiner Tätigkeit ins Ausland bekräftigen. Zuletzt sorgte G Data für Aufruhr in der IT-Security-Branche, als es sehr lautstark seinen CeBIT-Auftritt abgesagt hatte. (rw)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!