Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.04.1987

Kaum Anwender in Standardgremien

CAMBRIDGE (CWN) - Mikrocomputerfachleute großer Unternehmen fühlen sich bei der Entwicklung von Netz-Standards ausgeschlossen. Eine Anwender-Umfrage der Forrester Research Inc. ergab, daß ihrer Meinung nach Hersteller einen zu großen Einfluß haben. "Ohne Anwender-Input ist die Standardisierung ein Kampf zwischen den einzelnen Herstellern, die natürlich nur an ihrer eigenen Technologie interessiert sind. Die Bedürfnisse der Anwender spielen dabei keine Rolle", meint Forrester-President George Colony. Von den 1000 befragten Unternehmen waren insgesamt nur 13 Prozent an der Entwicklung eines OSI-Standards beteiligt. Jeweils 9 Prozent konnten direkten Einfluß auf die Entwicklung des ISDN- oder MAP-Standards nehmen.