Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.10.1988

Kaypro stellt drei Produkte vor

MÜNCHEN (pi) - Mit drei neuen Produkten wartet die Kaypro Computer GmbH auf. Sie vertreibt jetzt einen neuen AT mit den Mikroprozessor-Serien 80286 und 80386 sowie den Tischrechner Micro 1.

Die Rechner der Kaypro AT-Serie 286 (ab 6700 Mark) arbeiten mit einer Taktfrequenz von 16, die der Serie 386 (ab 13 200 Mark) mit 20 Megahertz. Sie verfügen über die Techniken ROM Shadowing und Memory Interleaving. Mit ROM Shadowing kann der Benutzer ROM-Informationen in den Arbeitsspeicher kopieren, um den Mikroprozessor von den längeren BIOS-EPROM-Zugriffszeiten zu entlasten. Das Memory Interleaving sorgt für eine RAM-Speicher-Adressierung nur mit dem Notwendigsten. Außerdem unterstützt die Serie 386 die Lotus/Intel/Microsoft Expanded Memory Version 4.0 und kann dadurch bis zu 32 Megabyte RAM nutzen.

Zu den kompaktesten Computern auf dem Markt soll laut Kaypro der Micro 1 mit den Abmessungen 30 mal 30 mal 6,5 Zentimeter zählen. Er arbeitet wahlweise mit drei Taktfrequenzen, einem Arbeitspeicher von 512 KB, zwei 3?-Zoll-Laufwerken und kostet inklusive Monitor rund 3000 Mark.