Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.07.1996 - 

Konzentration auf andere Speichermedien

Keine Festplatten von HP

Grund für den Rückzug ist nach Aussagen des Senior Vice- President von HP, Douglas Carnahan, der Absatzrückgang auf dem Markt: "Bei Festplatten muß man ein ganz Großer sein, um Erfolg zu haben. Wir konnten nur stark wachsen oder aussteigen." Die Disk Memory Division (DMD) beschäftigt rund 1700 Angestellte in Boise im US-Bundestaat Idaho und in Penang, Malaysia. Diese sollen möglichst in anderen Bereichen der HP-Produktion weiterbeschäftigt werden.

Bei einem Gesamtumsatz von 31,5 Milliarden Dollar entfielen auf den Festplattenbereich zuletzt geschätzte 730 Millionen Dollar. Nach Angaben des kalifornischen Marktforschungsinstituts Disk/ Trend liegt der weltweite Marktanteil von HP bei Festplatten bei lediglich 2,7 Prozent.