Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.01.1984 - 

Im EDV-Zentrum der Stadt München fällt Siemens-Rechner aus:

Keine Führerscheine und Pässe

MÜNCHEN (bwk) - Ein Defekt an einer Speichergruppe in der Zentraleinheit bewirkte am 4. Januar den Ausfall eines Rechners im Rechenzentrum der Stadt München. Bei dem System handelt es sich um ein Modell 7.780 von Siemens mit 8 MB Arbeitsspeicher.

Von diesem Systemausfall betroffen waren vor allem die Zulassungsstelle für Kraftfahrzeuge, die Führerscheinstelle sowie das Kreisverwaltungsreferat mit Einwohnermelde-, Paß- und Ausländeramt.

Während die Kunden in der Kfz-Zulassungsstelle zumindest mit vorläufigen Papieren ausgestattet wurden, konnten im Einwohnermeldeamt und in der Führerscheinstelle überhaupt keine Anträge bearbeitet werden.

Ausgelöst wurde der Systemausfall durch den Defekt eines Speicherchips einer Flachbaugruppe im Arbeitsspeicher der erst im vergangenen Jahr im städtischen EDV-Zentrum installierten Siemens-Anlage. Nach rund siebenstündiger Suche hatten die Siemens-Techniker den Fehler lokalisiert.