Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.06.1984

Keine Werbung

"Dare to compare":Trauen Sie sich ruhig, unseren Professional Computer mit dem PC von IBM zu vergleichen! So wirbt Texas Instruments, just raus aus dem Heimcomputergeschäft, in Amerika trotzig für den High-End-PC Bereich.

Und dann wird Anzeigenmotiv für Anzeigenmotiv gezeigt,wie sehr doch der "blaue Gnom"gegen das Dallas-Produkt abfällt. Nichts gegen vergleichende Werbung. Aber was brachte die texanischen PR-Leute dazu,auf dieTechnikmasche abzufahren?

Weiß doch selbst Trauerwein,In Sachen "Mikro und PC"so befangen,wie man es nur als DV/Org.-Mann mit Vergangenheit sein kann,daß die Endbenutzer der PC-Technik noch nichts abgewinnen können.

Bringt der PC-Vergleich also nichts, so lassen sich wenigstens die Werbekonzepte von IBM und Tl auf die Goldwaage legen. Big Blue hat da keinen Grund,die Nase zu rümpfen. Es ist schon Ironie, daß Charles Chaplin,der sich vor rund 50 Jahren in "Moderne Zeiten"als Opfer der Technik ein cineastisches Denkmal gesetzt hat, heute der IBM In der PC-Werbung als Identifikationsfigur dient.

Ist Sebastian schon zu verkalkt, diese Art von Humor zu verstehen?

Sebastian Trauerwein Information Resources Manager