Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.07.1997

Kellogg testet Branchenpaket CPG von Oracle

MÜNCHEN (pi) - Versuchskaninchen für das Branchenpaket "Consumer Packaged Goods" (CPG) von Oracle spielt der Lebensmittelhersteller Kellogg Company. Das durch seine Cornflakes bekannt gewordene Unternehmen betreibt 36 Produktionsstätten in 22 Ländern und vermarktet seine Produkte in 160 Ländern.

Wie die deutsche Oracle-Niederlassung mitteilt, hat sich Kellogg für CPG entschieden, weil das Unternehmen damit seine internen Prozesse, aber auch die externen Geschäftsabläufe besser integrieren will. Davon soll wiederum die Effizienz des Einkaufs, der Produktion und des Vertriebs profitieren.

CPG umfaßt unter anderen die Anwendungsbereiche Absatzzahlen-Auswertung (durch am Point of Sales eingescannte Daten), Planung und Erfolgskontrolle von Verkaufsförderungs-Maßnahmen, Produktions- und Kapazitätsplanung, Beschaffung und Logistik, Supply-Chain-Management, Entscheidungsunterstützung und Finanzverwaltung. Die beiden letztgenannten Komponenten stammen von Oracle selbst, die anderen von unterschiedlichen Third-Party-Anbietern.