Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.04.1976

Kern mit CAM

BERN - "Computer assisted mailing" (CAM) nennt die Kern AG die Steuerung durch optische Merkmalerkennung. Dabei ist es möglich, bei Anlagen, die im Online-Betrieb mit einem Schneideautomaten arbeite Funktionen wie das Sammeln zusammengehörender Belege oder das Ausdenken von Belegen zu steuern. Das Verfahren wird in Hannover am neuen System 20 demonstriert: Auf den Endlos-Formularen werden mit EDV Markierungen aufgebracht, die von einem Zusatzgerät am Schneider optisch gelesen werden und ein bis zwei Dutzend Funktionen steuern können. Der Preis liegt - je nach Ausstattung - zwischen 50 000 und 120 000 Mark.

Ferner zeigt Kern den ZIP code Separator K 331, der versandfertige Kuverts nach Postleitzahlen gruppiert und so für einen schnelleren Versand und niedrigere Portokosten sorgen soll. ob

Informationen: Kern AG, CH-3510 Konoltingen, In Hannover: CeBIT A-1701