Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.11.1983 - 

Papierverarbeitung erfolgt maschinell:

Kern räumt Endlosformulare auf

DREIEICH (pi) - Ihre Anngebotspalette von Reißern und Separatoren stellt die Kern GmbH aus Dreieich vor. Die Geräte sollen vor allem während Spitzenbelastungszeiten die Arbeit der DV-Abteilung erleichtern.

Mit den Reißer Kern-Moore 3040 kann Endlospapier in einer Geschwindigkeit von acht bis 23 Meter pro Minute bearbeitet werden. Das Gerät läßt sich Herstellerangaben zufolge auf unterschiedliche Formulargrößen einstellen und mit einem Randschneider ausrüsten. Als Tisch oder Standmodell ist der Kern-Moore 3100 erhältlich. Er kann zusätzlich mit Randschneider, Mittelschnitteinrichtung und Abfallbehälter ausgestattet werden.

Endlosformulare vom Einfach- bis zum Vierfachsatz verarbeitet der Kern-Moore 3200. Das Modell 3250 ; ist mit Traktorführung ausgestattet, wodurch Herstellerangaben zufolge auch nicht fest miteinander verbundene Fommularsätze exakt getrennt werden können. Beide Geräte können laut Kern auf Knopfdruck Papier vor- oder rückwärts transportieren. Als weiteres Charakteristikum nennt der Anbieter das mit regulierbaren Anschlägen versehene Schuppband, das eine genaue Ablage der Formulare gewährleisten soll.

Der Separator 1200 kann Herstellerangaben zufolge pro Minute 15 bis 91 Meter Endlospapier trennen. Die gewünschte Geschwindigkeit läßt sich mittels eines Drehknopfs einstellen.

Informationen: Kern GmbH, 6072 Dreieich 1 Tel.: 0 61 03/3 40 87