Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Installationen in Universitäten:


08.11.1985 - 

Kettler vertreibt PC-Netz "10-Net"

LENGGRIES (pi) - Erste Installationen des Fox-Research-Netzwerkes "10-Net" meldet der deutsche Exclusiv-Distributor, die Kettler EDV-Consulting aus Lenggries. Die Anwendungen zunächst einmal aus dem technisch-wissenschaftlichen Bereich laufen bei einigen süddeutschen Universitäten, zum Beispiel in Würzburg, Bayreuth und Regensburg.

"10-Net" ist ein lokales Netz zur Vernetzung von Mikrocomputern. Die Übertragungsrate beträgt 1 Megabit pro Sekunde, Übertragungsmedium ist Zweidrahtleitung. Unterstützt werden die Betriebssysteme MS-DOS 2.0, PC-DOS 2.0 und PC-DOS 2.1. Das Übertragungsprotokoll basiert auf Ethernet-Standard.

"10-Net" arbeitet nicht, wie der Distributor betont, nach dem Konzept von "server nodes and user nodes". Jedem Anwender könne der Zugriff zu allen Ressourcen eingeräumt werden. Die Definition des Netzes und die Ressourcen-Berechtigung einzelner Rechner kann interaktiv erfolgten, ohne Beeinflussung anderer Teilnehmer, wie der Presseinformation zu entnehmen ist.

Optionaler Zugriff auf MVS-Welt

"10-Net" ermöglicht demzufolge die Einbindung von 32 Mikros zwischen einzelnen Repeatern, welche eine Distanz bis zu 700 Meter überbrücken können. Durch eine Repeater-Box könnten weitere 32 PC in den Verbund integriert oder eine Verlängerung der Netzstrecke um weitere 700 Meter erreicht werden. Die Gesamtausbreitung des lokalen Netzes kann bis 1,7 Kilometer betragen. "10-Net" beinhaltet neben Sicherheits-Mechanismen zur Kontrolle von File- und Satzzugriffen zusätzliche Funktionen, welche gegenüber anderen Kommunikationssystemen nicht separat verrechnet werden. Dies sind zum Beispiel:

Netstat

Liefert die wichtigsten Zustandsinformationen über die Stationen im Verbund;

Calendar

Terminkalender mit Querverweisen zu anderen Terminkalendern;

News

Automatische Verteilung wichtiger Informationen an alle Verbundteilnehmer;

Chat

Individuelles Briefkastensystem für die Netzwerkbenutzer;

Printel Spooling

Printer Outputs können an einen Print-Server abgegeben werden;

Remote Job Submission

Jobs können an spezialisierte Rechner im Verbund zur Ausführung angewiesen werden;

Locate

Files können im gesamten Netz lokalisiert werden;

Audit Trail

Protokoll aller Netz-Aktivitäten;

Centralized Date

Datum und Zeit für alle Rechner im Verbund können von einer Station gesetzt werden.

Ein "10-Net"-Netz kann optimal über ein SNA-Gateway mit einer IBM-Host verbunden werden. Somit hat Jeder Teilnehmer im 10-Net-Verbund direkten Zugriff zur MVS-Welt. "10-Net" mit allen aufgeführten Funktionen ist für 2630 Mark pro Station erhältlich. Testinstallationen werden auf Wunsch von Kettler EDV-Consulting durchgeführt.

Die Kettler EDV-Consulting mit Sitz in Lenggries/Obb. hat sich auf die Bereiche Text und Grafik spezialisiert. Das Leistungsspektrum umfaßt neben Beratungstätigkeit auf diesen Gebieten auch Schnittstellenanpassungen unterschiedlichster Art und Weise.

Dazu kommt, zusammen mit dem Service, der Vertrieb des Erlanger Graphik Systems EGS, inzwischen in Erlgraph umbenannt, des Präsentationsgraphik-Paketes Slidex sowie von VersaCAD, einem CAD-Paket auf der Basis des IBM PC XT für den Maschinenbau, den Hochbau und die Architektur.

Informationen: Kettler EDV-Consulting, Postfach 13 45, 8172 Lenggries,

Telefon: 080 42/80 81.