Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.1990 - 

KHK Software GmbH

KHK schlägt eine Bresche für Klein- und Mittelbetriebe

Kaufmännische Software, ein Programmpaket für die Hausverwaltung und eines für die Verwaltung von Service- und Wartungsverträgen präsentiert die KHK Software GmbH, Frankfurt, den Besuchern auf der CeBIT. Vor allem Selbständige sowie Klein- und Mittelbetriebe hofft man damit anzusprechen. Euro Line erledigt die Finanzbuchhaltung und Auftragsabwicklung, aber auch zwei- oder dreidimensionale Geschäftsgrafiken. Außerdem bietet es eine Tabellenkalkulation, eine einfache Textverarbeitung und eine Lohnschreibung. Die Bedienung lehnt sich mit Pull-down-Menüs am SAA-Standard an. Auf Tastendruck werden bei jeder Eingabemöglichkeit Erläuterungen auf dem Bildschirm angeboten.

Artikel, Kunden, Lieferanten, Sachkonten etc. müssen nicht mit Nummern oder Namen eingetragen werden, sondern können über unterschiedliche Suchverfahren auf dem Bildschirm in Fenstern angezeigt werden.

Das Softwarepaket ist nur insgesamt und nicht in einzelnen Bestandteilen einsetzbar, es ist nicht netzfähig.

Die KHK-Hausverwaltung übernimmt von der Buchhaltung bis zur Mietberechnung für öffentlich geförderten Wohnraum alle Aufgaben, die im Büro eines Hausverwalters anfallen. Das Programm erstellt Betriebskostenabrechnungen für einzelne Mieter, Jahresabrechnungen für den Eigentümer, Einnahme-Überschuß-Rechnungen und jährliche Wirtschaftspläne mit den voraussichtlichen Betriebskosten. Für die Buchhaltung stellt die Software die notwendigen Unterlagen, wie Buchungserfassungs-Protokolle, Buchungsjournale, Kontoblätter und Saldenlisten bereit. Fällige Zahlungen können in mehreren Stufen angemahnt werden.

Aufbauend auf Geräten, deren wartbaren Bestandteilen und Seriennummern, führt die KHK Service- und Wartungsvertragsverwaltung eine vollständige Maschinenkartei. Neben der

Abrechnung von Wartung- und Serviceleistungen ist auch die Lagerverwaltung möglich. Bestehende Wartungsverträge werden laufend auf ihre Rentabilität geprüft.

Informationen: KHK Software-Entwicklungs GmbH, Berner Str. 23, 6000 Frankfurt 56, Telefon 0 69/5 00 07- 0 Halle 7/EG, Stand E21-E25/E27-E31