Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.02.1994

KHK Software ist der Boerse ein Stueck naeher

FRANKFURT/M. (vwd) - Dem mittelfristigen Ziel, an die Boerse zu gehen, ist die KHK Beteiligungs-AG in Frankfurt ein Stueck naeher gekommen. Seit der ausserordentlichen Hauptversammlung traegt das Unternehmen wieder den urspruenglichen Namen KHK Software AG, der Hauptsitz wurde nach Bad Homburg zurueckverlegt. Das operative Geschaeft in Deutschland hat die KHK Software GmbH & Co KG uebernommen, die zum Jahreswechsel gegruendet wurde. Der Anbieter von kaufmaennischer Software wird voraussichtlich zwischen 1995 und 1997 den Boersengang wagen. Gemeinsam mit den Tochtergesellschaften in der Schweiz und Oesterreich erzielte er 1992 einen Umsatz von 64 Millionen Mark. Der Firmengruender Heinz Killeit haelt mit Klaus Wecken je 25 Prozent, die restlichen 50 Prozent liegen bei zwei Toechtern der Bayerischen Hypotheken- und Wechsel-Bank.