Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.04.1990 - 

TA Esslingen veranstaltet Einführungsseminar

KI-Einsatzmöglichkeiten in Industrie und Verwaltung

OSTFILDERN (CW) - Über wissensbasierte Systeme in der betrieblichen Anwendung informiert ein Seminar, das die Technische Akademie Esslingen (TAE) am 7. und 8. Mai 1990 in Ostfildern durchfuhrt.

Expertensysteme, Verlassen laut TAE das Stadium von Prototypen und dringen mehr und mehr in die industrielle Anwendung vor. Sie Helfen, Fehler in komplexen Anlagen zu diagnostizieren, diese zu konfigurieren und zu warten. Darüber Hinaus unterstützen sie bei Planung und Entwicklung. Auch im administrativen Bereich ermöglichen Expertensysteme qualitative sowie quantitative Rationalisierungserfolge.

Das Seminar wendet sich an Entscheidungsträger und Praktiker, die die Möglichkeiten wissensbasierter Systeme im Unternehmen anhand realisierter Lösungen kennenlernen wollen. Es gibt eine Einführung in die Methodik der KI-Forschung, soweit dies zum Verständnis von Expertensystemen in der praktischen Anwendung notwendig ist. Weitere Schwerpunkte sind Projektmanagement und -durchführung bei der Implementierung wissensbasierter Systeme. Abschließend gibt das Seminar ausführliche Hinweise für die weitere technische Vertiefung auf diesem Wissensgebiet.

Kursleiter ist Professor Hans-Jörg Bullinger von der Universität Stuttgart, der das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft, und Organisation leitet.

Informationen: TAE Technische Akademie Esslingen, Postfach 1269, 7302 Ostfildern, Telefon 0711/3400823-25.