Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Kinug-Software auf Dialogcomputer 9066:

Kienzle System für Getränkewirtschaft

19.12.1980

VILLINGEN (je) - Brauereien und Getränkedistributoren sollen mit Hilfe des von Kienzle herausgebrachten Branchespakets "Kinug" den ständig wachsenden Beleganfall im Betrieb in den Griff kriegen. Lager, Vertrieb und Einkauf sind nach Hersteller-Angaben damit rationeller abzuwickeln. Statistiken sollen Überwachungsfunktionen wahrnehmen.

Die an ein Kienzle-System 9066 angeschlossenen Bildschirmarbeitsplätze sollen Informations- und Auskunftsbereitschaft sicherstellen. Eine "Kernkonfiguration" (Kienzle-Wortschöpfung) besteht aus einer Zentraleinheit mit 192 KB frei verfügbarem Speicher, Bildschirmarbeitsplatz mit 2000-Zeichen-Display, Plattenspeicher und Drucker und ist erweiterungsfähig.

Die Kinug-Software umfaßt die Hauptprogrammbereiche

- Einkauf (mit Eingangslieferscheinen und -rechnungen, Lieferantenkonditionen und Bestellvorschlägen),

- Lagerwirtschaft (mit Lagerlisten, Bestandsaufnahmen und Inventur),

- Vertrieb (mit Auftragserfassung Tourenplänen und Sammelkommissionierung),

- Fakturierung (mit Tages- und Langfristrechnungen und Rechnungsliste)

- Statistik (mit verschiedenen Vorjahresvergleichen, Tagesausstoß und Biersteuerbuch).

Die kleinste Kernkonfiguration kostet 49 700 für die Hard- und 12 500 Mark für die Software.

Informationen: Kienzle Apparate GmbH, Postfach 1640, 7730 Villingen, Telefon

(0 77 21)8 61.