Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.03.1988

Klaus-Peter Wiebe (30) betreut bei der Tulip Computers GmbH in Düsseldorf seit Dezember vergangenen Jahres den OEM-Bereich. Der Vertriebsmann startete seine DV-Laufbahn im PC-Fachhandel. Eberhard Färber, Geschäftsführer der Münchner PCS Computer Systeme

Klaus-Peter Wiebe (30) betreut bei der Tulip Computers GmbH in Düsseldorf seit Dezember vergangenen Jahres den OEM-Bereich. Der Vertriebsmann startete seine DV-Laufbahn im PC-Fachhandel.

Eberhard Färber, Geschäftsführer der Münchner PCS Computer Systeme GmbH, überließ zum 1. März den Chefsessel seinem Bruder Georg, mit dem er das Unternehmen 1970 gemeinsam gegründet hatte. Georg Färber, auch bekannt als Informatik-Professor an der Technischen Universität München, ist jetzt in Doppelfunktion Geschäftsführer der Mannesmann Kienzle GmbH und Sprecher der Geschäftsleitung der Mannesmann-Tochter PCS. Eberhard Färber, der seit zwei Jahren als Lehrbeauftragter an der TU München über "Informationstechnik als unternehmerische Aufgabe" doziert, schied zum 29. Februar auf eigenen Wunsch aus und wird sich "im kleineren Umfeld" anderzeitig unternehmerisch betätigen. Durch den Verkauf seiner Anteile stieg die Beteiligung des Mannesmann-Konzerns an PCS auf 81 Prozent.

Horst-Wilhelm Boss, der 1986 vom Mehrheitsgesellschafter als Controller in die Münchner Geschäftsleitung entsandt worden war, kehrt an 1. April planmäßig zu Mannesmann zurück. An seine Stelle tritt Friedrich Blöbaum, der der PCS GmbH bereits angehört.

C. Michael Armstrong wurde zum Chairman der IBM World Trade/Europe/Middle East/African Corp., Paris, ernannt. Er behält seinen Posten als President der IBM Europe SA in Paris, die zuständig ist für die europäischen Tochtergesellschaften. Als Chairman der Holding-Gesellschaft, in Europa ersetzt er Kaspar V. Cassani, der kürzlich zum Vice-Chairman des Konzerns ernannt wurde.

Hans-Peter Clieves, bisher Geschäftsführer der Programatic Stuttgart GmbH, Leonberg, hat jetzt die Geschäftsführung der Programatic Düsseldorf GmbH übernommen. Clieves war zuvor in leitenden Positionen bei Ikoss, Porsche und SCS in Stuttgart tätig. Die Leitung des Düsseldorfer Büros hat Oskar Behrendt übernommen.

Markus Rauh (46), seit 1986 Vorsitzender des Vorstands der Philips Kommunikations Industrie AG (PKI) in Nürnberg, kehrt in die Schweiz zurück. Der PKI-Chef bat den Aufsichtsrat, seinen Anstellungsvertrag nicht zu verlängern und ihn zum 15. Juli von seinen Funktionen zu entbinden. Der Schweizer Rauh will in seinem Heimatland die Leitung eines nicht näher genannten Industrieunternehmens übernehmen.

Helmut Jost (35), zuletzt Vertriebschef bei Commodore Deutschland, will der neugegründeten Amstrad GmbH als Geschäftsführer zum Erfolg verhelfen. Mit der Auslieferung der Produkte beginnt das Tochter-Unternehmen des britischen Herstellers nach der Hannover-Messe CeBIT.

Gerhard Rüttinger (35) übernahm bei der dem Christ-Konzern nahestehenden Servocomp Gesellschaft für Unternehmensberatung mbH, Darmstadt, die Funktion des Vertriebs-und Marketingleiters.

Burkhard Mörsdorf (38) fungiert bei der vor allem im /38-Bereich tätigen Softwareberatung als Geschäftsführer für Vertrieb und Produkteinkauf.

Horst Böhm, bei dem Beratungs-und Softwarehaus SWT GmbH

Bonn, bisher zuständig für Marketing und Vertrieb im deutschsprachigen Raum, ist jetzt auch zuständig für den Gesamtvertrieb Europa. Er übernimmt außerdem die Leitung des neugeschaffenen Bereichs "Seminare".

Henry W. Lane (45) wurde von der privaten Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung, (WHU), Koblenz auf den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Organisation und Führung, berufen. Lane, der 1977 den Doctor of Business an der Havard Business School machte, kommt von der University of Western Ontario, Kanada, einer Partneruniversität der WHU. Dort war er Professor der School of Business Administration und zuletzt auch Direktor des Zentrums für internationales Management. Ermöglicht wurde die Professur Lanes vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft.

Frank Sempert (46), bisher Geschäftsführer der Programatic Düsseldorf GmbH, ist zum President Europe der Teamco Software Innovation B.V., Maarssen/Niederlande, berufen worden. Teamco gehört zum norwegischen Schiffahrtskonzern Anders Wilhelmsen.