Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Hitachi und Toshiba mit 2,5-Zoll-Laufwerken

Kleine Platten fassen viele Daten

20.06.2003
MÜNCHEN (CW) - Hitachi stellte mit "7K60" ein Laufwerk vor, das 60 GB speichert. Auf Toshibas "MK8025GAS" finden 80 GB Platz.

Toshiba hat im Rennen um die größte Aufzeichnungsdichte - zumindest im 2,5-Zoll-Format - derzeit mit 64,8 Gbit pro Quadratinch die Nase vorn. Davon profitiert das Laufwerk MK8025GAS, das auf zwei Scheiben 80 GB speichert. Der kleinere Bruder "MK4025GAS" fasst halb soviel. Beide Festplatten drehen 4200-mal in der Sekunde und erreichen eine durchschnittliche Zugriffszeit von zwölf Millisekunden. Dank einer Schnittstelle, die kompatibel zu ATA-6 sein soll und dem Buffer mit 8 MB liegt die Transferrate nach Herstellerangaben bei 100 MB/s.

Hitachis neues Angebot im 2,5-Zoll-Format, 7K60, speichert 60 GB, bewegt sich aber mit 7200 Umdrehungen pro Minute. Da-raus resultiert eine durchschnittliche Suchzeit von zehn Millisekunden. Auch Hitachi setzt auf die ATA-6-Schnittstelle und transferiert ebenfalls 100 MB pro Sekunde. Sowohl die Toshiba-Platte als auch die von Hitachi überstehen Erschütterungen im laufenden Betrieb von bis zu 200 G. Im Ruhezustand verkraftet Toshibas Festplatte 800 G und die 7K60 1000G. (kk)