Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.2000

Kleiner Fehler - große Strafe

MÜNCHEN (CW) - Die amerikanische National Association of Securities Dealers hat den Online-Finanzdienstleister E-Trade wegen der Veröffentlichung eines falschen Aktienkurses zu einer Strafgebühr von rund 38 000 Dollar verurteilt. Damit gab die Regulierungsbehörde der Klage eines Anlegers statt, der durch die Nachlässigkeit des Unternehmens finanzielle Verluste erlitten hatte. E-Trade stellte vor etwa zwei Jahren während der Fusionsverhandlungen zwischen America Online (AOL) und Netscape Communications irrtümlich einen falschen Wert der AOL-Aktie ins Netz. Der Anleger hatte sich auf die Information verlassen, was ihm nach eigenen Angaben hohe Verluste bescherte.