Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.03.1988 - 

Sharp Electronics Europe GmbH:

Kleinrechner, Laserdrucker und Pocketcomputer

Eine Reihe von Laptop-Anwendungen, einen neuen Laserdrucker sowie drei Pocket-Computer und ein dazugehöriger Drucker können am Messestand von Sharp besichtigt werden.

Der 20-MB-Laptop PC-4521 eignet sich für Anwendungen in Banken und Versicherungen, für Handelsvertreter, Journalisten, Freiberufler, Servicetechniker und Fahrverkäufer. Die Modelle PC-4501, PC-4502 und PC-4521 erhielten jetzt die Zulassung der Deutschen Bundespost für den Betrieb zur Datenkommunikation über das Telefonnetz. Für die genannten drei Geräte hat die Deutsche Lufthansa jetzt nach eingehenden Tests den Betrieb während des Flugverkehrs gestattet.

Für 4000 Mark verkauft Sharp den neuen Laserdrucker JX-9300 (53 dBA), dessen Speicher auf 2 MB aufgerüstet werden kann. Standardmäßig stehen 10 Schriftarten zur Verfügung.

Die neuen Pocketcomputer gibt es in drei Ausführungen: Den PC-1605 mit 4zeiligem Display, 16 KB RAM ausbaubar auf 80 KB; den PC-1365 mit 4zeiligem Display, 16 KB RAM aufrüstbar auf 64 KB und den PC-1285 mit 2zeiligem Display und einer Speicherkapazität von 8 bis 64 KB. Der Drucker Sharp CE-120P ist ausgelegt für die Pocket-Computer PC-1280 und PC-1285.

Informationen: Sharp Electroriics Europe GmbH, Sonninstraße 3, 2000 Hamburg 1,

Telefon 040/23 775-214.

Halle: 5, Stand: D06/G15, D18/G23.