Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.07.1984

Koaxialkabeltester prüft IBM-Netze

DETZENBACH (pi) - Einen dynamischen Koaxialkabeltester für IBM-Netze bietet die CNZ Neubauer GmbH & Co. KG an. Das Unternehmen hat ferner die Vertriebsrechte für

3M-Datenmultiplexer in IBM-3274-Terminalnetzen erworben.

Probleme mit Koaxialkabeln haben ihre Ursache oft in Kurzschlüssen, Nebenschlüssen, Veränderung der Kabelimpendanz durch Alterung oder nachträgliche Beschädigungen. Die daraus resultierenden undefinierbaren Fehler in der Datenübertragung von und zu den Terminals lassen sich CNZ zufolge mit dem Koaxialkabeltester feststellen.

Mit Hilfe eines Oszilloskops lassen sich durch eine Laufzeitanalyse Kabelprobleme analysieren.

Für die Verbindung von IBM-3274-Steuereinheiten und ihre 3278-Terminals im Point-to-Point-Anschluß bietet CNZ Multiplexer mit bis zu 32 Anschlüssen.

Informationen: CNZ Neubauer GmbH & Co. KG, Schillerstraße 17, 6057 Dietzenbach, Tel.: 0 60 74/2 80 35-36.