Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.10.2016 - 

Von außen sind alle Scanner grau

Kodak Alaris geht mit Ingram Micro on Tour

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Um ihre Scanner für eine nähere Betrachtung präsentieren zu können, laden Hersteller und Distributor zu einer Roadshow für Reseller ein. Hier erfährt der Händler worauf es beim Scanprozess wirklich ankommt.

Auf der fünftägigen Roadshow im November präsentieren Kodak Alaris und Ingram Micro jeweils von 9:00 bis 14:00 Uhr den Mehrwert und die Besonderheiten der Kodak Scanner und Scanlösungen. So hätten sich die Kundenanforderungen geändert und neben der zentralen Digitalisierung sei auch die verteilte Erfassung immer wichtiger geworden.

Der neue Wireless Scanner Kodak i1190WN kann direkt via WLAN ins Netzwerk scannen und ist für ein Volumen bis zu 5.000 Seiten pro Tag ausgelegt.
Der neue Wireless Scanner Kodak i1190WN kann direkt via WLAN ins Netzwerk scannen und ist für ein Volumen bis zu 5.000 Seiten pro Tag ausgelegt.
Foto: Kodak Alaris

Wie der Hersteller weiter mitteilt, sind papierbasierte Prozesse nicht nur teuer, sie hemmen auch die digitale Transformation. Darum sei es von immensem Vorteil, Papierdokumente so schnell wie möglich in den digitalen Workflow einzubinden. Hierfür zeigt Kodak Alaris seine neuesten Scanlösungen für USB, LAN oder WLAN und vermittelt zudem in drei Workshops sofort nutzbares Know-how für Kundenprojekte.

Drei Workshops rund ums Scannen

Ein Workshop handelt vom Scannen im Netzwerk, das jetzt auch über WLAN funktioniert. Einfache, leichte und intuitive Bedienung, sowie eine schnelle und kostengünstige Installation schreibt der Hersteller seinen neuen Wireless Scanner Kodak i1150WN und i1190WN zu.

Im zweiten Workshop geht es vor allem um die mitgelieferte Kodak Capture Pro Limited Software. Auch die Alleinstellungsmerkmale der Kodak Dokumentenscanner als Verkaufsargument zu nutzen werden behandelt.

Workshop Nummer drei befasst sich mit der Kodak Scan Station 710, welche direkt ins Netzwerk scannen kann. Es werden die Vorteile und Einsatzgebiete des Netzwerkscannens sowie die Verwaltung der Scan Station 710 präsentiert.

Auf der Roadshow erfahren Händler zudem noch, wie sie mit dem attraktiven "Reseller Rewards Program" beim Verkauf von Kodak Alaris Produkten "punkten" können. Weitere Einzelheiten zu Agenda, Terminen und Anmeldung gibt es unter diesem Link. (KEW)

Newsletter 'Distribution' bestellen!