Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.09.2004 - 

CeBIT reagiert sofort

Kölnmesse übernimmt das Branchenevent DMS Expo

Das alljährlich in Essen veranstaltete Event für Enterprise-Content- und Dokumenten-Management wird allerdings wie geplant vom 7. bis zum 9. September an seinem angestammten Ort stattfinden. Erst im Jahr 2006 soll die DMS Expo auf das bis dahin neu gestaltete Gelände der Kölnmesse übersiedeln.

Der neue "Besitzer" begründet sein Interesse an dem Branchenevent unter anderem mit den überproportionalen Wachstumschancen von Digital Management Solutions im gesamten IT-Markt. Er beruft sich dabei auf Prognosen der Meta Group, die das Enterprise-Content-Management bis 2007 um jährlich 15 Prozent wachsen sieht. Gute Stimmung auch beim Verband Organisations- und Informationssysteme (VOI), der die Mehrheit der deutschen Anbieter dieser Branche repräsentiert und ideeller Träger der DMS Expo ist: "Die erste Reaktion unserer Mitglieder zum Veranstalterwechsel ist sehr positiv", so Henner von der Banck, Geschäftsführer des VOI. Die Zukunft der DMS sei daher durch viel Optimismus geprägt, man freue sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Veranstalter. Die Messe registriert in diesem Jahr mehr als 300 Aussteller.

Die Zuversicht der Kölnmesse könnte jedoch spätestens im nächsten Jahr auf eine harte Probe gestellt werden. Dann will die Deutsche Messe AG Content-Anbietern auf der CeBIT einen neuen Auftritt verschaffen. Unter dem Titel "Business Content und Electronic Publishing" will man die Branche für elektronische Informationsdienste sowie für Speicher-, Such-, Analyse- und Integrationslösungen in Halle 3 bündeln. Der Platz sei gut gewählt, da sich im direkten Umfeld auch die Anbieter von Content-, Knowledge- und Customer-Relationship-Management befinden, so die Messegesellschaft. Ein ergänzendes Veranstaltungsforum zu diesen Themen ist ebenfalls geplant. (ue)