Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.10.2009

Koenig & Bauer setzt weiter auf Stand-alone-Lösung - BöZ

WÜRZBURG (Dow Jones)--Die Koenig & Bauer AG (KBA) setzt weiter auf eine Stand-alone-Lösung. Das in Würzburg ansässige SDAX-Unternehmen wolle sich auf seine eigenen Stärken konzentrieren, sagte der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, Helge Hansen, in einem Interview mit der "Börsen-Zeitung" ("BöZ"/Donnerstagausgabe).

WÜRZBURG (Dow Jones)--Die Koenig & Bauer AG (KBA) setzt weiter auf eine Stand-alone-Lösung. Das in Würzburg ansässige SDAX-Unternehmen wolle sich auf seine eigenen Stärken konzentrieren, sagte der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, Helge Hansen, in einem Interview mit der "Börsen-Zeitung" ("BöZ"/Donnerstagausgabe).

Damit erteilte er indirekt einer möglichen Fusion mit einem der beiden Wettbewerber Heidelberger Druckmaschinen und manroland eine Absage. Die Fusionsgespräche der beiden weltweit größten Druckmaschinenerhersteller Heidelberger Druck und manroland waren gescheitert.

KBA, weltweit die Nummer 3, sei aber offen für "attraktive Vorschläge, die im Interesse der Koenig & Bauer AG sind", sagte Hansen.

Hansen erklärte ferner, dass das seit dem Frühjahr implementierte Maßnahmenpaket zur Effizienzsteigerung und Kostenreduktion stärker als ursprünglich geplant greife. Erfreulich hätten sich seit April auch die Auftragseingänge im Bogenbereich entwickelt, die die aktuell schwächeren Neubestellungen im Rollensegment teilweise ausglichen, sagte der Vorstandsvorsitzende der "BöZ" ferner.

Webseiten: www.boersenzeitung.com www.kba-print.de DJG/mkl/kla

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.