Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.10.2004

Kombilösung für SAN

Fujitsu-Siemens und Brocade liefern SAN-Paket für kleinere Unternehmen.

Eine Kombi-Lösung für SAN-Einsteiger bieten Fujitsu-Siemens Computers (FSC) und Brocade an. Sie besteht aus dem Speichersystem "Fibrecat AX100" von FSC sowie Brocades Fibre-Channel-Switch "Silkworm 3250" und wird durch Verbindungskabel und Management-Software ergänzt.

Das Paket soll sich einfach installieren lassen und ist über FSC zu beziehen. Der Anwender kann unter vier Kapazitäten - von drei bis zwölf SATA-Laufwerken - wählen und erzielt einen Preisvorteil gegenüber dem Kauf der Einzelkomponenten von bis zu 21 Prozent.

Das SAN-Bündel erreicht bei einem voll ausgebauten Array eine Speicherkapazität von 3 TB. Das Gerät ist baugleich zu EMCs kleinster "Clariion AX100", das FSC gemäß OEM-Vertrag von dort bezieht.

Einfache Verwaltung

Brocades Switch bietet acht Ports und dient dazu, die Da- ten zwischen dem Subsystem und anderen Speichergeräten sowie Server zu transportieren. Zur Verwaltung der Umgebung wird eine Software mitgeliefert, die dank "Wizard-basierender" Oberfläche einfach zu bedienen sein soll. (kk)