Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Sems präsentiert BDE-Paket:


18.04.1980 - 

Kombinierte Zeit-/Kostenanalyse

DÜSSELDORF (pi) - Nicht neu, aber nach Meinung der Sems Computer GmbH erfolgreich ist die Unternehmenspolitik, die Hardwareprodukte in Form spezifischer Anwendungen vorzustehen. Auch in diesem Jahr will die Thomson-CSF-Tochter auf der Hannover Messe vor allem kombinierte Lösungen präsentieren. Neben Paketen zur Auftragsabwicklung und Lohn- und Gehaltsabrechnung ist erstmalig In Hannover ein Personalzeitdaten-Informations system zu sehen.

Dieses Hardware-/Software-Paket ist zur Zeiterfassung- und Verarbeitung für gewerbliche und angestellte Arbeitnehmer konzipiert. Es wurde in Zusammenarbeit mit der Software-Partner GmbH, Darmstadt, entwickelt, erklärt Sems. Besonderes Merkmal des Systems ist, so der Düsseldorfer Hersteller, daß Personalzeiten Kostenstellen, Kostenträger (Auftragsnummern) und Kostenarten zugerechnet werden können. Damit ersetze die Anlage nicht nur die Stempelkarten, sondern werde Bestandteil eines Fertigungssteuerungssystems, indem sie jederzeit Auskunft über aufgewendete Maschinenzeiten für einen Auftrag, ein Projekt oder eine Kostenstelle geben könne.

Die Datenerfassung erfolgt über Kartenleser für kodierte Werksausweise im Kreditkartenformat, über Bildschirm oder über spezielle BDE-Terminals im Fertigungsbereich. Die Stammdatenpflege geht über Bildschirmdialog oder über Datenträger. Die Daten werden für die Auskunftsfunktionen über Bildschirm ausgegeben, für die Auswertungen und Bilanzen über Schnelldrucker. Die geprüften Daten für die Lohn- und Gehaltsermittlung können - sofern die Abrechnung maschinell abgewickelt wird - entweder online zum Rechner übertragen oder aber auf Magnetband oder Diskette ausgegeben werden.

Informationen: Sems Computer GmbH, Kartäuserstr. 90, 4000 Düsseldorf 30, Tel.: 02 11/41 10 61-65.