Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.05.1981 - 

Dicomed-System:

Kombinierter Output

HAMBURG (CW) - Einen Grafik-COM-Plotter für den Bereich alphanumerischer COM-Anwendungen und Vektor- sowie Rastergrafiken bietet die Cocq Datendienst GmbH, Hamburg, mit dem System Dicomed D 148 B an.

Nach Angaben des Unternehmens bildet die Spezial-Röhre Grafiken ab, die eine Auflösung von mehr als 80 Lpm erfordern.

Absolute und relative Vektoren werden mit einer Adressierbarkeit von 32 768 zu 32 768 mit einer internen Genauigkeit von 65 536 mal 65 536 geplottet.

Das System arbeitet bei der Ausgabe von Raster-Bildern mit einer Matrix von 4096 mal 4096 adressierbaren Punkten und einer Rate zwischen 100 K- bis 250 K-Punkten pro Sekunde. Pixel-Größe und -Abstand sind frei programmierbar.

Die Ausgabeformate entsprechen, so das Hamburger Unternehmen, den Mikrofilmnormen nach NMA-Standard.

Informationen: Cocq Datendienst GmbH, Postfach 800 468, 2050 Hamburg 80, Tel.: 040/ 7219076.

_AU: