Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.08.1979 - 

Feller OCR-Seitenleser 2002:

Komfort für den Telex-Betrieb

HORGEN (sg) - Dank einer sinnvollen Erweiterung können jetzt mit dem Feller OCR-Seitenleser 2002 Fernschreiben direkt von der Urschrift eingelesen werden. Auf diese Weise kann ein zweites Abschreiben beziehungsweise ein Hin und Her der Schreibkraft zwischen ihrem Arbeitsplatz und der Fernschreibzentrale unterbleiben.

Der Feller OCR 2002 kann für alle konventionellen Fernschreibanlagen verwendet werden. Möglich ist ferner die OCR-Telexerfassung in Verbindung mit modernen Computer-gesteuerten Nebenstellenanlagen.

In diesem Fall übernimmt der OCR 2002 eine ganze Reihe von Aufbereitungsfunktionen, die eine Nachbearbeitung durch die Telex-Operatorin erübrigen und die Nebenstellenanlage entlastet. So erstellt der OCR 2002 automatisch die Kopfzeilen und den Code des Betrieb - vorab bei Großanlagen - enorm. Bei zwölf Fernschreibern mit Bedienerinnen kommt das Telex-Erfassungs-System bei gleichem Volumen mit nur drei Fernschreibern aus. Das bedeutet, daß an Personal-, Miet- und Leitungskosten binnen kurzer Zeit ein Viel-Empfängers, formatiert den Text und übernimmt alle Funktionen für die Übermittlung, wie Code-Umwandlung, Start- und Endsignale.

Die Software des Feller OCR 2002 macht auch eine Numerierung der ausgehenden Fernsehreiben möglich. Bei Arbeitsbeginn wird eine Sequenz-Nummer über einen Vorlaufbeleg eingegeben. Die PCC-Steuerung des OCR 2002 speichert sie und erhöht nach jedem übermittelten Fernschreiben um eins.

Das System rationalisiert den Telexfaches des Kaufpreises eines solchen Gerätes eingespart werden kann.